Flecken auf Fotos entfernen (mit App) – so geht’s!

Handykameras werden immer besser, viele von uns machen mittlerweile alle ihre Bilder ausschließlich mit der Handykamera. Dementsprechend gut sollen die Fotos dann auch aussehen. Trotzdem kommt es immer wieder zu kleinen Flecken oder unerwünschten Punkten auf Bildern. Wie ihr diese Flecken auf den Fotos eurer Handy Kamera ganz einfach mit einer App entfernen könnt, zeigen wir euch in unserem Artikel auf Technik-Hauptstadt!

Tipp: Hiermit könnt ihr noch bessere Bilder machen! [Anzeige]

Eine Bildbearbeitungs-App herunterladen

Um die Flecken zu entfernen, ladet euch einfach eine Bildbearbeitungs-App herunter. Wir empfehlen hier die App Snapseed von Google, da sie völlig kostenlos & werbefrei ist. Die App gibt es sowohl für Android, also auch für Apples iOS.

Öffnet nun Snapseed und tippt auf das große Plus in der Mitte der App, um euer Foto zu importieren. Nach dem Import des Bildes wählt ihr in unten in der Mitte der App den Punkt „Tools“ und im nun geöffneten Menü den Punkt „Reparieren“.

Snapseed Reparieren Fleck entfernen von Bild

Ihr könnt nun an die betroffene Stelle im Bild heranzoomen und den Fleck mit dem Pinsel ausmalen. Wichtig ist, dass ihr hier eher großzügig sein müsst und einen kleinen Bereich um den Punkt herum ebenfalls ausmalen müsst. Sobald ihr nun den Finger vom Bildschirm hebt, wir der Fleck automatisch aus dem Bild entfernt und der Hintergrund entsprechend ersetzt. Dieser Algorithmus funktioniert meist sogar besser, als wenn man den Fleck mit Hand rausbearbeiten würde.

Handy App Hintergrund entfernen Android

Im direkten Vergleich fällt nun auf, dass der Fleck im linken, bearbeiteten Bild nicht mehr zu erkennen ist, während er im unbearbeiteten Bild doch stark auffällt. Diesen Prozess könnt ihr nun mit allen störenden Objekten in eurem Bild machen. Sollte es mal zu Fehlern oder schlechten Bearbeitungen kommen, könnt ihr sie einfach rückgängig machen und den Bereich noch einmal (leicht verändert) ausmalen, häufig klappt es dann beim zweiten oder dritten mal deutlich besser.

Punkte aus Bild entfernen Handy App Android

Tipps für die Bildbearbeitung

Am besten funktioniert die „Reparieren-Funktion“ mit einfachen, einfarbigen Hintergründen. Bei ausgefalleneren Hintergründen mit vielen Details funktioniert der automatische Algorithmus dann häufig nicht mehr so gut und ihr habt nach der Bearbeitung möglicherweise Bildfehler auf eurem Foto.

Mit weiteren Filtern von Snapseed könnt ihr eure Bilder zudem noch besser machen! Beispielsweise könnt ihr mit dem Fokuseffekt auch bei Bildern, die ihr ohne Tiefenschärfe-Effekt aufgenommen habt, diesen im Nachhinein noch hinzufügen. Dies hilft zudem, störende Objekte im Hintergrund noch unauffälliger zu machen, da so der Fokus auf dem Hauptobjekt liegt.

Vielen Dank für’s Lesen dieses Artikels! Hier gelangt ihr zur Startseite von Technik-Hauptstadt! Speichert die Seite am besten als Lesezeichen, um keinen Artikel zu Themen wie Android, iOS oder Gaming mehr zu verpassen!